• Exjection

Exjection

Exjection® beschreibt die Herstellung von profilartigen Bauteilen und Leisten mittels einer Spritzgussmaschine. Es eignet sich besonders zur Herstellung langer, dünnwandiger und strukturierter Produkte und ist vom Prozess her gesehen sehr nah am konventionellen Spritzguss anzusiedeln.

Daraus ergeben sich die Kennzeichen eines Exjection® Bauteils:

  • Grundsätzlich gerades Bauteil mit der Möglichkeit eine durchgehende lineare Anbindung zu erstellen
  • Endkappen, Schnapphaken, Verrippungen oder ähnliche Elemente einformbar
  • (Sichtbare) Oberflächen mit 3D-Strukturen und/oder Funktionselementen
  • Mehrkomponenten-Prozess umgesetzbar
  • Geringe Fließwege und Verarbeitungsdrücke
  • Minimaler Schließkraftbedarf
  • Vermeidung von Bindenähten
  • Eine sehr schonende Verarbeitung der Schmelze
  • Geringe Eigenspannungen und Orientierungen
  • Hochwertige Oberflächen und Dekore
  • Bauteillänge bis 3.000 mm
Kabelbinder
Exjection