Ferdinand Stückerjürgen

Ferdinand Stükerjürgen

Fertigungsverfahren

Fertigungsverfahren

Vielfalt in allen Bereichen

Wir beherrschen eine Vielzahl unterschiedlicher Fertigungsverfahren. So sind wir in der Lage, Ihre spezifischen Anforderungen an ein Produkt exakt zu erfüllen – insbesondere unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit. Als Systemlieferant bieten wir Ihnen alle Leistungen aus einer Hand. Ein entscheidender Vorteil für die reibungslose Umsetzung Ihrer Projekte.

Spritzguss

Spritzguss

Der Herstellungsprozess im Spritzgussverfahren, bei dem das Material in eine Form gespritzt wird, bietet zahlreiche Möglichkeiten.

Das Spritzgussverfahren zählt zu den häufigsten Fertigungsverfahren und ermöglicht es, Formteile aus Kunststoff in kleiner und großer Stückzahl kostengünstig herzustellen. Dabei lassen sich nahezu unendlich viele Formen und Oberflächenstrukturen realisieren. Das Verfahren ist vor allem bei großen Produktionsmengen wirtschaftlich einsetzbar. Wir sorgen für maximale Wiederhol- und Passgenauigkeit und achten auf perfekte Maßhaltigkeit und Farbtreue Ihrer Spritzgussartikel.

  • Kompakt- und Stukturschaum-Spritzgussverfahren
  • GID-Verfahren
  • Insert- und Outserttechnik
  • Exjection-Spritzgussverfahren
  • Stückgewicht von 0,1g bis 6.000 g
  • Verarbeitung von Standard- und HighTech-Kunststoffen
  • Verstärkt und unverstärkt lieferbar
  • Silikon-Spritzgussverfahren
  • Zweikomponenten-Silikon-Spritzguss

Wir verarbeiten folgende Materialien:

Extrusion

Extrusion

Die Extrusion ist ein fortlaufender Herstellungsprozess für die Produktion von Profilen.

Im Extrusions- und Coextrusionsverfahren stellen wir Profile aus thermoplastischen Kunststoffen her, die in den unterschiedlichsten Anwendungsgebiete zum Einsatz kommen. Je nach Anforderung werden diese Verfahren gezielt eingesetzt, um optimale Eigenschaften zu gewährleisten. Die eigene PVC Materialcompoundierung ermöglicht es uns, sehr flexibel auf Ihre Anforderungen einzugehen. In dem Extusions-Verfahren können die Profile auch aus mineral- und faserverstärkten Materialien hergestellt werden.

  • Profilgewichte von 10,0 g – 6.000 g/m
  • Herstellung von Profilen bis zu 700 mm Breite
  • Coextrusion und Mehrschicht-Coextrusion in Kombination mit harten und/oder weichen Kunststoffen
  • Zeit- und Kostensparende Inline-Konfektionierung (z. B. Bohren, Stanzen, Bedrucken)
  • Herstellung von Silikonprofilen

Wir verarbeiten folgende Materialien:

Tiefziehen

Tiefziehen

Eignet sich in besonderem Maße für die Herstellung einfacherer Kunststoff-Bauteile in Kleinserie.

Das Tiefziehen eignet sich in besonderem Maße für die Herstellung einfacherer Kunststoff-Bauteile in Kleinserie und überzeugt durch geringe Formkosten. Das Tiefziehen erlaubt eine schnelle Herstellung von Werkzeugen und bietet sich dadurch auch für die Herstellung von Prototypen an. Die Oberflächen können nachträglich veredelt werden.
  • Herstellung technischer Thermoformteile aus Standard- und HighTech-Kunststoffen
  • Bearbeitung mit leistungsstarken 5-Achs CNC Fräsmaschinen
  • Komplette Baugruppenfertigung
  • Herstellung großer Formteile bis
    2400 x 1200 x 900 mm

Das Tiefziehen bietet folgende Vorteile:

  • Kurzfristige Erstellung von Werkzeugen
  • Fertigung von Klein- und Großserien
  • Fertigung von Prototypen
  • Geringe Werkzeugkosten

Wir verarbeiten folgende Materialien:

3D-Druckverfahren

3D-Druck

In kürzester Zeit fertigen wir im FDM-Verfahren Prototypen Ihrer Produkte auf unseren eigenen Rapid-Prototyping-Maschinen.

Wir bedienen uns im Bereich der additiven Fertigung (3D-Druckverfahren) des FDM-Prozesses (Fused Deposition Modeling).

FDM ist ein Fertigungsverfahren in dem ein Werkstück schichtweise aus einem schmelzfähigen Kunststoff aufgebaut wird.

Erfahren Sie mehr:

 
 
 
 
 
 
 

Ab sofort erhalten Sie bei uns auch die für den 3D-Druck erforderlichen Kunststofffilamente.

STIn

Kunststoff

STIn für Kleinserien & Prototypen im Bereich Spritzguss

STIn ist ein Verfahrenskonzept für die Herstellung von Kleinserien- und Prototypenbauteilen aus thermoplastischen Kunststoffen im Spritzgussverfahren. Die Bauteile werden in speziellen Werkzeugsystemen, die aus verschiedenen Materialien (je nach Stückzahl und Kunststoffmaterial) gefertigt werden können, produziert. Die Lieferzeit der Bauteile, ab Freigabe der Konstruktionsdaten, beträgt 3 bis max. 4 Wochen.

Erfahren Sie mehr:

STEx

Kunststoff

STEx für Kleinserien & Protoytpen im Bereich  Extrusion

STEx ist ein Verfahrenskonzept für die Herstellung von Kleinserien- und Prototypenbauteilen aus thermoplastischen Kunststoffen im Extrusionsbereich. Die Extrudate werden in speziellen Werkzeugsystemen, die aus verschiedenen Materialien (je nach Stückzahl und Kunststoffmaterial) gefertigt werden können, produziert. Die Lieferzeit der Extrudate, ab Freigabe der Konstruktionsdaten, beträgt 3 bis max. 4 Wochen.

Spritzguss

Spritzguss

Der Herstellungsprozess im Spritzgussverfahren, bei dem das Material in eine Form gespritzt wird, bietet zahlreiche Möglichkeiten.

Das Spritzgussverfahren zählt zu den häufigsten Fertigungsverfahren und ermöglicht es, Formteile aus Kunststoff in kleiner und großer Stückzahl kostengünstig herzustellen. Dabei lassen sich nahezu unendlich viele Formen und Oberflächenstrukturen realisieren. Das Verfahren ist vor allem bei großen Produktionsmengen wirtschaftlich einsetzbar. Wir sorgen für maximale Wiederhol- und Passgenauigkeit und achten auf perfekte Maßhaltigkeit und Farbtreue Ihrer Spritzgussartikel.

  • Kompakt- und Stukturschaum-Spritzgussverfahren
  • GID-Verfahren
  • Insert- und Outserttechnik
  • Exjection-Spritzgussverfahren
  • Stückgewicht von 0,1g bis 6.000 g
  • Verarbeitung von Standard- und HighTech-Kunststoffen
  • Verstärkt und unverstärkt lieferbar
  • Silikon-Spritzgussverfahren
  • Zweikomponenten-Silikon-Spritzguss

Wir verarbeiten folgende Materialien:

Extrusion

Extrusion

Die Extrusion ist ein fortlaufender Herstellungsprozess für die Produktion von Profilen.

Im Extrusions- und Coextrusionsverfahren stellen wir Profile aus thermoplastischen Kunststoffen her, die in den unterschiedlichsten Anwendungsgebiete zum Einsatz kommen. Je nach Anforderung werden diese Verfahren gezielt eingesetzt, um optimale Eigenschaften zu gewährleisten. Die eigene PVC Materialcompoundierung ermöglicht es uns, sehr flexibel auf Ihre Anforderungen einzugehen. In dem Extusions-Verfahren können die Profile auch aus mineral- und faserverstärkten Materialien hergestellt werden.

  • Profilgewichte von 10,0 g – 6.000 g/m
  • Herstellung von Profilen bis zu 700 mm Breite
  • Coextrusion und Mehrschicht-Coextrusion in Kombination mit harten und/oder weichen Kunststoffen
  • Zeit- und Kostensparende Inline-Konfektionierung (z. B. Bohren, Stanzen, Bedrucken)
  • Herstellung von Silikonprofilen

Wir verarbeiten folgende Materialien:

Tiefziehen

Tiefziehen

Eignet sich in besonderem Maße für die Herstellung einfacherer Kunststoff-Bauteile in Kleinserie.

Das Tiefziehen eignet sich in besonderem Maße für die Herstellung einfacherer Kunststoff-Bauteile in Kleinserie und überzeugt durch geringe Formkosten. Das Tiefziehen erlaubt eine schnelle Herstellung von Werkzeugen und bietet sich dadurch auch für die Herstellung von Prototypen an. Die Oberflächen können nachträglich veredelt werden.
  • Herstellung technischer Thermoformteile aus Standard- und HighTech-Kunststoffen
  • Bearbeitung mit leistungsstarken 5-Achs CNC Fräsmaschinen
  • Komplette Baugruppenfertigung
  • Herstellung großer Formteile bis
    2400 x 1200 x 900 mm

Das Tiefziehen bietet folgende Vorteile:

  • Kurzfristige Erstellung von Werkzeugen
  • Fertigung von Klein- und Großserien
  • Fertigung von Prototypen
  • Geringe Werkzeugkosten

Wir verarbeiten folgende Materialien:

3D-Druckverfahren

3D-Druck

In kürzester Zeit fertigen wir im FDM-Verfahren Prototypen Ihrer Produkte auf unseren eigenen Rapid-Prototyping-Maschinen.

Wir bedienen uns im Bereich der additiven Fertigung (3D-Druckverfahren) des FDM-Prozesses (Fused Deposition Modeling).

FDM ist ein Fertigungsverfahren in dem ein Werkstück schichtweise aus einem schmelzfähigen Kunststoff aufgebaut wird.

Erfahren Sie mehr:

 
 
 
 
 
 
 

Ab sofort erhalten Sie bei uns auch die für den 3D-Druck erforderlichen Kunststofffilamente.

STIn

Kunststoff

S-TIn für Kleinserien & Prototypen.

S-TIn ist ein Verfahrenskonzept für die Herstellung von Kleinserien- und Prototypenbauteilen aus thermoplastischen Kunststoffen im Spritzgussverfahren. Die Bauteile werden in speziellen Werkzeugsystemen, die aus verschiedenen Materialien (je nach Stückzahl und Kunststoffmaterial) gefertigt werden können, produziert. Die Lieferzeit der Bauteile, ab Freigabe der Konstruktionsdaten, beträgt 3 bis max. 4 Wochen.

Erfahren Sie mehr:

STEx

Kunststoff

STEx für Kleinserien & Protoytpen im Bereich  Extrusion

STEx ist ein Verfahrenskonzept für die Herstellung von Kleinserien- und Prototypenbauteilen aus thermoplastischen Kunststoffen im Extrusionsbereich. Die Extrudate werden in speziellen Werkzeugsystemen, die aus verschiedenen Materialien (je nach Stückzahl und Kunststoffmaterial) gefertigt werden können, produziert. Die Lieferzeit der Extrudate, ab Freigabe der Konstruktionsdaten, beträgt 3 bis max. 4 Wochen.

„Get in touch“

Wir beraten Sie gerne!

Für offene Fragen oder ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontaktformular
E-Mail: verkauf@stuekerjuergen.de
Tel.: +49 5244 404 – 0
Fax: +49 5244 404 – 244